Camping-Urlaub in einer Traumregion

Willkommen am wärmsten See Oberbayerns, der Camping-Region in Südostoberbayern.

Viele gepflegte Campingplätze und zahlreiche Strandbäder reihen sich um das fjordartige Seenduett Waginger und Tachinger See. Die Region steht für aktives Naturerlebnis, echten Genuss und Lebensfreude.

Camping-Urlauber genießen die gesellige Atmosphäre mit herrlichen Ausblicken auf Felder, blühende Wiesen und die weite Wasserfläche des Waginger und Tachinger Sees.

Ringsum wird die Region durchzogen von einem engmaschigen Netz weitgehend steigungsfreier Themenradwege – vom Mozartradweg über den Benediktradweg bis hin zum Seerundweg. Wanderer freuen sich über den neuen St. Rupert Pilgerweg oder viele Rundwege in und um Waging – wie etwa zur Wallfahrtskirche Maria Mühlberg mit herrlichem Panoramablick über den Rupertiwinkl.

Sie befinden sich hier in einer echten Ausflugsregion – attraktive Ziele wie die Mozartstadt Salzburg, Burghausen mit der längsten Burg der Welt, die Chiemseeinseln mit dem

Märchenschloss von König Ludwig II. und dem Kloster Frauenwörth, dem Königssee in Berchtesgaden mit dem mächtigen Watzmann-Massiv oder die Chiemgauer Alpen mit ihren lieblichen Almen liegen in einem Radius von nur rund 40 Kilometern entfernt. Für Campinggäste eröffnet sich damit ein Zweiklang aus Ursprünglichkeit und Naturgenuss einerseits und einer riesigen Auswahl an Freizeitaktivitäten und herrlichen Ausflugsmöglichkeiten andererseits.

Rund um den See finden viele Events statt, vom Waginger See Triathlon über die Waginger Filmtage bis hin zum Zirkuszelt-Festival Zeltl’n im Spätherbst. Ganz neu sind die Waginger See Genusswochen, bei denen viele Erzeuger ihre regionalen Produkte auf den Wirtshaustisch bringen, wie z.B. Rupertirind, Bergader Käse, Gemüse und Obst, Honig, Gramminger Schnäpse und vieles mehr. Zusätzlich bieten die Campingplätze selbst auch häufig ein attraktives Freizeit- und Aktivitätsprogramm vor Ort.

Faszination Camping am Waginger See